Landkinder
Landkinder

Pädagogische Arbeit

Ziele und Formen meiner pädagogischen Arbeit

Da ich auf einem Bauernhof aufgewachsen bin, ist es mir sehr wichtig, meinen Tageskindern das Leben mit den Tieren und der Natur näher zu bringen. Mein Wunsch ist es, dass die Kinder den Umgang mit den Tieren und der Natur wertschätzen und sich frei entfalten können.

“LandKINDER“ steht für die individuelle Entwicklung und Förderung der Kinder. Die kleinen Entdecker können sich bei mir frei entfalten und sich nach eigenen Bedürfnissen entwickeln und im Alltag lernen, dass auch die Tiere und die Natur individuelle Bedürfnisse haben. In meinem nachfolgenden Beispiel möchte ich auf die positive Entwicklung des Kindes in Bezug auf den Hund eingehen.

 

Die Beziehung zwischen Kind und Hund – EINE GANZ BESONDERE

Hier erläutere ich Ihnen welchen positiven Effekt eine Beziehung zwischen Kind und Hund zum Beispiel auf die soziale Entwicklung oder die Sinneswahrnehmung hat. Ich selbst bin mit einem Hund aufgewachsen und kann mich sehr gut daran erinnern. Mein Hund war mein bester Freund.

Kinder müssen lernen sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden, Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Durch die Betreuung in der Kindertagespflege lernen die Kinder schon sehr früh, wie man mit anderen Kindern in Kontakt tritt, miteinander spielt, streitet und sich wieder verträgt. Hier kann ein Hund eine wunderbare und einfache Hilfe sein, er reagiert ehrlich und sofort auf jegliches Verhalten. Hunde belohnen richtiges Verhalten mit Ruhe und Zuneigung, negatives Verhalten mit der Flucht. Mit dem richtigen Maß an Umsicht und einfachen aber guten Erklärungen kann ich die natürliche Neugier der Kinder nutzen um ihnen den Umgang mit dem Hund näher zu bringen. Am schönsten ist es zu beobachten, wie die Kinder sich gegenseitig helfen, unterstützen und aufeinander achten, ganz selbstverständlich. Ohne darüber nachzudenken, bringen sie sich bei, wie man miteinander und mit dem Hund umgeht. Für Tiere gibt es keine Unterschiede bzgl. der Kinder, deshalb behandeln sie alle gleich. Jede Reaktion erfolgt in Zusammenhang mit dem Verhalten des Kindes.

Ich liebe die Arbeit mit den Kindern und Tieren, da die Kinder jede Menge lernen. Es wird nicht nur das Sozialverhalten gefördert, die Kinder entwickeln in dieser Zusammenarbeit ebenfalls ihre Sinneswahrnehmung. Ich wundere mich immer wieder, dass selbst die ganz kleinen schon eine Menge lernen und wie sanft die Hunde sich verhalten.

Immer wieder spielen die Sinne eine ganz wichtige Rolle!     

                                                                    

Zusammenarbeit mit den Eltern

Ohne Eltern geht es nicht, daher sehe ich die Zusammenarbeit mit den Eltern als eine Erziehungspartnerschaft, die auf einer vertrauensvollen Beziehung basiert. Der Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit liegt bei der individuellen Entwicklung und Förderung immer zum Wohle Ihres Kindes. Sie sind die Eltern und Experten für Ihr Kind und ich stehe Ihnen unterstützend in den Bereichen Betreuung und Erziehung, Entwicklung und Förderung zur Seite. Um eine gute und vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, ist es mir wichtig, offen, vertrauensvoll und ehrlich miteinander umzugehen, außerdem lege ich Wert auf das Einhalten verbindlicher Absprachen.

Der tägliche Austausch bei der Abholung Ihres Kindes über unseren Tagesablauf ist für mich selbstverständlich.

Gerne stehe ich Ihnen auch nach Absprache für ein längeres Gespräch zur Verfügung, sprechen Sie mich einfach an. Scheuen Sie sich nicht, Anregungen oder Bedenken zu äußern, auch das gehört zu einer guten Zusammenarbeit.

 

Weiterbildung und fachlicher Austausch

Mindestens einmal im Jahr nehme ich an einer fachlichen Fortbildung und alle zwei Jahre an einem “Erste-Hilfe-Kurs“ für Kinder teil.

Es findet ein regelmäßiges Treffen von Tagesmüttern statt, um sich über wichtige Informationen, neue Impulse, Spielideen oder Förderangebote für Ihre Kinder auszutauschen. Eine wichtige Rolle spielt dabei ebenfalls der pädagogische Austausch untereinander.

 

Hier finden Sie die LandKINDER

Schäferweg 37

32120 Hiddenhausen

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an

01722974785

oder schreiben mir eine Mail

info@landkinder-kindertagespflege.de

Betreuungszeit

Montag bis Donnerstag:

7:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

7:00 - 15:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LandKINDER