Landkinder
Landkinder

Tiere und Natur

Tiere bei den LandKINDERN

Mit uns leben auch einige Tiere auf dem Bauernhof, die ich Ihnen gerne vorstellen möchte. Die Beziehung zwischen -Tier und Kind- ist eine ganz besondere, deshalb ist es mir so wichtig, dass die Kinder die Möglichkeit haben mit den Tieren aufzuwachsen. Es versteht sich von selbst, dass ich dabei auf Hygiene und Sicherheit achte. Die Tiere haben genauso ihren Bereich, wie meine Tageskinder, das ist mir sehr wichtig. Unsere Tiere sind zwei kleine Hunde – Paula (Dackel-Mix, 10 Jahre) und Narla (Parson-Russel, 6 Jahre), außerdem 8 Hühner, 1 Pferd und 2 Ponys. Alle Tiere sind den Umgang mit Kindern gewohnt und lieben es gestreichelt oder gefüttert zu werden.

 

Natur bei den LandKINDERN

Nicht nur die Tiere, sondern auch die Natur spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung und Förderung der Kinder. Die Kinder lernen z.B. mit den Materialien aus der Natur zu basteln, zu malen oder auch woher unsere Nahrungsmittel kommen, dazu dient zum Beispiel das Naturschutzgebiet ganz in der Nähe oder auch unser Obst- und Gemüsegarten. Genau wie bei den Tieren, werden auch in der Natur die Sinneswahrnehmungen, wie z.B. Hören, Riechen, Schmecken oder der Gleichgewichtssinn gefördert.

 

Kleidung

Da wir viel draußen sind und gerne entdecken, experimentieren und spielen, benötigen wir entsprechende Kleidung. Wichtig: Bitte bringen sie Ihrem Kind Wechselkleidung, Regenkleidung inkl. Gummistiefel und Haussöckchen oder Hausschuhe (ABS) mit.

 

 

 

Hier finden Sie die LandKINDER

Schäferweg 37

32120 Hiddenhausen

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an

01722974785

oder schreiben mir eine Mail

info@landkinder-kindertagespflege.de

Betreuungszeit

Montag bis Donnerstag:

7:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

7:00 - 15:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LandKINDER